archiv schule warth-weiningen
< zurück zu archiv  
 

• Fotoarchiv

 
 


Bildmitte rechts: altes Schulhaus Warth



untere Karte: altes Schulhaus Weiningen mit kleinem Gartenpavillon

obere Karte: Die heutige Liegenschaft Käser an der Dorfstrasse war bis 1907 das
Weininger Schulhaus. Später war im Hochparterre ein "Konsum" eingerichtet.



Am 9. Mai 1907 weihten die Weininger ihr neues Schulhaus ein. Es beherbergte bis 1990
Primarschüler. Heute sind darin Wohnungen und eine Spielgruppe untergebracht.



In der Bildmitte findet sich das alte Weininger Schulhaus an der Dorfstrasse. Es war bis
1907 im Gebrauch.



Im alten Warther (oben) und im alten Weininger Schulhaus (unten) sind heute zwei
beziehungsweise vier Wohnungen untergebracht. Die Primarschulgemeinde Warth-

Weiningen verkaufte das alte Warther Schulhaus im Dezember 2007 an die Stiftung

Kartause Ittingen.




Die Schulanlage Vogelhalde (vorne die Mehrzweckhalle, hinten rechts das Schulhaus) liegt
zwischen den Dörfern Warth und Weiningen an zentraler und ruhiger Lage.

 
  geschichte fotoarchiv pressetexte